Lehre

Autor: Dipl.Ing Dipl.Wirtschfts.Ing Claudia Stöhler 2017

Seit mehreren Jahren steigen Zahl und Umfang der akademischen Lehrangebote zum Projektmanagement deutlich an. Immer öfter bieten Hochschulen sogar spezielle Studiengänge oder Vertiefungsrichtungen zu diesem Fachgebiet an, beispielsweise als international ausgerichtete Masterkurse oder kombiniert mit technischen Studiengängen. Auch Weiterbildungskurse für Projektleiter und Manager werden von immer mehr Hochschulen angeboten. Ein paar Zahlen des BMBF:

  • 426 Hochschulen in Deutschland sind mit 46.300 Professoren und knapp 700.000 Hochschulmitarbeitern personell ausgestattet.
  • Jährlich beginnen rund 500.000 (2015) Menschen mit einem Studium und 460.000 (2014) schließen es ab, 28.000 mit einer Promotion (2014).
  • Laut dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), in dem rund 19.000 Studiengänge gelistet sind, gibt es im August 2017 110 Bachelor-Abschlüsse in Studiengängen mit Projektmanagement als Studienschwerpunkt und 91 im Master. 32 Universitäten und 148  Hochschulen für angewandte Wissenschaften sind hierfür aufgeführt. Bei genauerer Betrachtung werden 21 Master- und fünf Bachelorabschlüsse angeboten, deren Studieninhalt sich um Projektmanagement im jeweiligen Fachgebiet dreht, drei davon an Universitäten. Sie sind hier mit Links zu den Studiengängen aufgeführt.

Prof. Dr. Harald Wehnes hat 2014 in der PMaktuell einen Artikel zum Status „PM an Hochschulen“ veröffentlicht und 2016  auf dem 7. PM-Tag Rhein-Ruhr einen Vortrag dazu gehalten. Ein Artikel von Claudia Stöhler zum Thema: Wie reagieren Hochschulen auf die Nachfrage von Absolventen mit Projektmanagement-Kompetenzen? erscheint im Journal des Hochschullehrerbunds „Die neue Hochschule“ in der Ausgabe 6/2017.

Eine Übersicht der Hochschulen mit besonderem Engagement zum Thema Projektmanagement ist mit Ansprechpartnern in der Landkarte zu sehen. (Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit, gerne werden weitere aufgenommen)