Organisationen

Verschiedene Organisationen helfen beim Erfahrungsaustausch und geben Richtlinien in Form von Standards, Normen und Vorgehensmodellen vor, die somit die Zusammenarbeit im Projekt erleichtern. Eine gemeinsame Sprache (Begrifflichkeiten und Definitionen) erleichtert die Kommunikation und bekannte Abläufe sorgen für mehr Sicherheit. Auf den Seiten:

sind daher Informationen und Quellen zusammengestellt, die hierzu einen leichten Zugang verschaffen. Fachverbände bieten eine sehr gute Möglichkeit sich zu vernetzen und von den Erfahrungen der Kollegen zu profitieren. Nachfolgend sind einige Gruppen aufgeführt, die für Lehrende im Projektmanagement interessant sein können:

Projektmanagement an Hochschulen der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.

Fachgruppentreffen, HS Hannover 2016

Die Idee zur Gründung der Fachgruppe „Projektmanagement an Hochschulen“ entstand auf dem PM Forum 2009 in Berlin. 2014 fand mit der Wahl der Fachgruppenleitung (Wehnes, Weßels, Stöhler) ein Neustart statt. Die Fachgruppe besteht aus Professoren und Dozenten des Projektmanagements an Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften. In 2017 hat sie 227 Mitglieder, die an über 100 Hochschulen in 82 Städten lehren. Sie ist damit das größte Netzwerk ihrer Art im deutschsprachigen Raum und freut sich über weitere Mitglieder, die ihre Erfahrungen einbringen und austauschen möchten. Es finden zweimal jährlich überregionale Treffen, jeweils in einer gastgebenden Hochschule, statt. Neben den Fachgruppentreffen werden Themenstellungen in Kleingruppen erarbeitet und einige münden in Beiträge auf PM-Konferenzen, Publikationen in der Fachpresse oder in Büchern. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Mitgliedschaft bei der GPM ist keine Teilnahmevoraussetzung.

Fachgruppen der GPM bearbeiten spezifische Aspekte des Projektmanagements. Sie greifen aktuelle Entwicklungen im Projektmanagement auf, systematisieren diese und entwickeln sie kontinuierlich weiter. Je nach Thema verfolgen die Gruppen einen branchen- oder fachspezifischen Ansatz. Fachleute bringen ihr Know-how und ihre Erfahrungen in die Fachgruppenarbeit ein, tauschen sich bei Veranstaltungen regelmäßig aus und entwickeln so neues Know-how (u.a. Analysen, Konzepte, Standards, Produkte, Fachartikel und -bücher).


Arbeitsgruppe Projektmanagement an Bayerischen Hochschulen 

Wie wird Projektmanagement spannend, effizient und nachhaltig gelehrt? Welche interdisziplinären Besonderheiten der Wissensvermittlung im Projektmanagement ergeben sich von den wirtschafts- über die ingenieurwissenschaftlichen Fachbereiche bis hin zur Informatik? Mit diesen Kernfragen beschäftigt sich der Arbeitskreis Projektmanagement. Die Teilnehmer berichten über ihre Erfahrungen in der Anwendung verschiedener didaktischer Methoden. Auch werden besondere Lehrangebote, wie Praxisprojekte mit Unternehmen oder umfangreiche Projektmanagement-Simulationen, thematisiert. Die Teilnehmer diskutieren und erarbeiten gemeinsam neue Lehrkonzepte. Den Teilnehmern steht nach der Veranstaltung ein DiZ-Moodle-Kurs als weiterführende Möglichkeit des Informationsaustausches zur Verfügung.


Verein Deutscher Ingenieure (VDI) – AK Projektmanagement in Gemeinschaft mit der GPM

Die Ziele des Bezirksvereins Hannover liegen im Informationsaustausch innerhalb des Arbeitskreises sowie über dessen Grenzen hinweg mit anderen Arbeitskreisen und Instituten auszubauen und zu fördern. Mit ihrem Veranstaltungsprogramm wollen sie sowohl den erfahrenen Ingenieur und Generalisten sowie auch Absolventen und Studenten ansprechen und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Instruments Projektmanagement vorstellen. Alle Maßnahmen des Arbeitskreises werden im engen Dialog mit der Gesellschaft für Projektmanagement erörtert, geplant und umgesetzt, was neben technischen Themen auch Bezüge zur Betriebswirtschaft oder IT-Technik umfasst.


Gesellschaft für Informatik e. V. – Fachgruppe WI-PM

Die Fachgruppe hat gegenwärtig ca. 230 Mitglieder. Zu den Veranstaltungen der Fachgruppe (z. B. interPM, PVM, Fachgruppentreffen) treffen sich bis zu 90 Teilnehmer. Die Fachgruppe gehört zum Fachbereich 5 der GI – Wirtschaftsinformatik.


Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e. V. – WI-Arbeitskreis Projektmanagement

Der Arbeitskreis sieht sich nicht generell selbst als Initiator, Autor oder Ausrichter. Angestrebt wird vielmehr eine zweckentsprechende Kooperation mit anderen einschlägigen Fachverbänden, Organisationen, Unternehmen oder Institutionen.


Deutscher Hochschulverband – Projektmanagement an der Hochschule

Es werden mehrmals im Jahr eintägige Workshops zum Thema veranstaltet. Hierbei geht es sowohl um das studentische Projekt als Lehrformat, als auch um Projektmanagement an Hochschulen selbst.